Boosterimpfung im Impfzentrum in Dortmund

Die überarbeiteten Impfstoffe sind ab sofort verfügbar!

Das Impfzentrum der Prävent GmbH ist donnerstags von 10:00 bis 16:00 Uhr sowie freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr für Sie geöffnet, um die gewünschten Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen durchzuführen.

Um eine Impfung ohne Wartezeit ermöglichen zu können, freuen wir uns über eine vorherige Terminvereinbarung. Alternativ ist auch eine Impfung ohne Terminierung möglich.

Die überarbeiteten und aktuellsten Biontech- und Moderna-Impfstoffe stehen ausreichend zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dortmund

impft
lacht
küsst
tanzt
lebt
genießt

Eine Initiative von

Termine im Impfzentrum

Bitte beachten Sie unsere Betriebsferien (23.12 bis 02.01.), in denen wir keine Impftermine anbieten können.

Wir haben in der Regel ausreichend Biontech- und Moderna-Impfstoffe zur Verfügung.
Terminbuchungen vereinfachen den gesamten Ablauf und sind erwünscht – Impftermine können aber auch direkt vor Ort gemacht werden.

Anfahrt zum Impfzentrum

Hier finden Sie uns:
Helenenbergweg 19
44225 Dortmund

FAQ

Ja, eine Impfung kann auch ohne Termin erfolgen. Für einen schnellen Ablauf empfehlen wir allerdings die vorherige Buchung eines Termins.

Impfpass und Lichtbildausweis. Das Formular sollte vorab online ausgefüllt werden. Bei Schwierigkeiten helfen Ihnen unsere KollegInnen gerne bei ihrem Termin in der Prävent GmbH weiter.

Es steht der neue und angepasste Biontech-Impfstoff (BA.4/BA.5) sowie der aktuellste Moderna-Impfstoff (BA.1) zur Verfügung.

Es werden etwa 25 Minuten insgesamt angesetzt.

Wir bieten Erst-, Zweit-, sowie Booster-Impfungen gegen Covid-19 an.

Die Viertimpfung wird von der STIKO aktuell für Personen ab 60 Jahren empfohlen.

Des Weiteren gilt eine aktuelle Impfempfehlung für BewohnerInnen in Einrichtungen der Pflege sowie Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in
Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Personen ab dem Alter von 5 Jahren mit Immundefizit, Personen im Alter ab 5 Jahren mit Grunderkrankungen, die ein
erhöhtes Risiko für schwere COVID-19-Verläufe haben
sowie für Mitarbeitende in medizinischen Einrichtungen.

Nach einem Arztgespräch und auf eigenes Risiko bieten wir die gewünschten Impfungen auch für Personen außerhalb der von der STIKO empfohlenen Gruppen an.

Nein, die Karte wird vor Ort nicht benötigt.

Ja, der Wohnort ist kein Kriterium für die Terminvergabe.

 

Es müssen mindestens 3 Monate seit der Zweitimpfung vergangen sein.

Impfung gut, alles gut

Wir sind für Euch da!

Du findest uns ebenfalls auf Social Media.